Prävention

„Jetzt ist immer die richtige Zeit.
Was wir heute tun, bestimmt unser Leben von morgen.“

Wir wünschen uns alle ein erfülltes, glückliches Leben in Vitalität und Gesundheit bis ins hohe Alter. Dafür können wir alle etwas tun. Durch eine eigenverantwortliche Risikovorbeugung können wir die meisten Zeiterkrankungen positiv beeinflussen, verhindern oder verbessern.

Die medizinische Prävention sollte einen hohen Stellenwert in unserem Leben bekommen:

Zuhören, Beobachten, Austesten, Balance wieder herstellen, Unterstützen und Anleiten, die individuellen Herausforderungen eines jeden einzelnen Menschen erkennen, annehmen und neue Weichen stellen, die ein glückliches, gesundes Leben ermöglichen und die positiven Kräfte des Körpers fördern.

Ernährung und Prävention mit frischem Obst
„Wer aus seiner Bahn geworfen wird, meint manchmal, dass alles verloren ist,
doch in Wirklichkeit fängt nur etwas Neues an.“

Ein Ungleichgewicht zeigt sich oft mit allgemeinen Anzeichen wie Müdigkeit, erhöhter Infektanfälligkeit oder Mangel an Energie.

Investieren Sie in Ihr biochemisches Gleichgewicht, Gesundheit von Zellen, Geweben und Organen, in mentale Kraft und energetische Ausgeglichenheit sowie ein gesundes Umfeld.

„Wenn du fliegen willst, musst du das loslassen, was dich herunterzieht.“

Ernährung

„Die Natur ist die beste Apotheke.“

Gesunde Ernährung kann vorbeugen und heilen und hat einen Anspruch auf Ganzheitlichkeit. Erhalten Sie individuelle Empfehlungen, das eigene Potenzial zur Gesundheitsförderung zu erkennen und lassen Sie sich anleiten zu einem gesunden nachhaltigen Lebensstil, zur Verbesserung Ihrer Lebensqualität mit einer langfristig ausbalancierten Nährstoffversorgung. Hinterfragen Sie Ihre individuellen Ernährungs- und Trinkgewohnheiten sowie Ihren persönlichen Lebensstil inkl. Bewegung, Schlaf, Work-Life-Balance und Stressprofil.

„Erkenne dich selbst, dann weißt du alles.“

Es geht um die Versorgung des Organismus mit Makronährstoffen: Kohlenhydraten, Fetten und Eiweißen und Mikronährstoffen: Vitaminen und Mineralstoffen sowie Ballaststoffen und sekundären Pflanzenstoffen. Eine individuelle Ernährungstherapie kann einen wertvollen Beitrag bei den verschiedensten Beschwerden leisten.

  • Nahrungsmittelintoleranzen (Fructose, Histamin, Laktose)
  • Magen-Darm-Erkrankungen
  • Verstopfung, Sodbrennen
  • Bluthochdruck
  • Fettleber
  • Diabetes mellitus Typ II
  • Gicht, Rheuma, Osteoporose, Neurodermitis
  • und vielen anderen …

Sie sind einzigartig

Jeder Mensch ist anders. Wir haben unterschiedliche Ziele für unseren Körper und unser Wohlbefinden. Möchten Sie Ihren Weg zu einem gesünderen Lebensstil finden?

Es gibt heute viele verschiedene Vorstellungen darüber, wie man sich gut ernährt und gesund lebt. Aber wie können diese verschiedenen Vorstellungen umgesetzt werden, wenn dabei nicht Ihre einzigartige genetische Veranlagung und Ihr persönlicher Lebensstil berücksichtigt werden?

Informieren Sie sich über eine Genanalyse Ihrer persönlichen Stoffwechseleigenschaften im Hinblick auf Fett-, Eiweiß- und Kohlenhydratreaktionen, die Ihre individuelle genetische Veranlagung widerspiegelt.

Lassen Sie sich ganzheitlich begleiten auf Ihrem personalisierten Weg zu besserer Gesundheit und zu Ihrem optimalen Ich.

Schon Hippokrates sagte:

„Eure Nahrungsmittel sollten eure Heilmittel sein und eure Heilmittel sollen eure Nahrungsmittel sein.“
Klassische Homöopathie in der Heilpraktikerpraxis Renate Weymans

Klassische Homöopathie

Bioresonanz-Therapie in der Heilpraktikerpraxis Renate Weymans

Bioresonanz-
Therapie

Allergie-Therapie in der Heilpraktikerpraxis Renate Weymans

Allergie-
Therapie

Prävention in der Heilpraktikerpraxis Renate Weymans

Prävention/
Ernährung

Seerosen

Orthomolekulare Medizin